Banner2

Stimmen zu unseren Titeln

… gerade habe ich Ihren Flyer durchgelesen und die Infos im Internet angeschaut zu dem neuen Arbeitsbuch. Es hat mich sehr angesprochen, wie Ihre sonstigen Materialien auch. („Verb Satz Handlung“)
aus: Zuschrift einer Logopädin

Das Therapiematerial ist super! Ich bin so glücklich mit diesem Therapiekonzept, weil man die Patienten so toll erreicht … Sie bringen mir Zeitungsartikel mit über Themen, die wir in der Therapie erarbeitet haben. Da ist ein richtiger Austausch da. („Verb Satz Handlung“)
aus: Zuschrift einer Logopädin

… trotz Spätschicht werfe ich noch einen Blick hinein und kann mich kaum lösen – es ist sooooo toll geworden – und Ihr gebt super Modelle ab. Ich freue mich. („Verb Satz Handlung“)
aus: Zuschrift einer Logopädin

Glückwunsch zum neusten Werk, es macht Spaß! ("Alltagssituationen in Bildern für Kinder")
aus: Zuschrift einer Logopädin.

Die Übungen für die Kinder sind sehr gut geworden, ich erprobe sie derzeit intensiv und mit viel Freude! Kompliment also ... ("Alltagssituationen in Bildern für Kinder")
aus: Zuschrift einer Logopädin.

... dass ich – und auch die Kindergärtnerinnen – total begeistert bin von den Alltagssituationen in Bildern für Kinder. So etwas hat mir bei meiner Arbeit wirklich noch gefehlt!
aus: Zuschrift einer Logopädin.

Ein überaus ansprechendes und vielseitiges Therapiematerial ... auch für Therapiezwecke bestens geeignet. ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus: Die Sprachheilarbeit 45 (1) 2000.

... mit zahlreichen farbigen und schwarz-weißen Bildern gestaltet, die stimulieren und hilfreich für eine anregende und abwechslungsreiche Arbeit sind. ("Sprachtraining für Senioren")
aus: denkzettel November 2005.

... vielen Dank für das wundervolle und einfallsreich entwickelte Therapiematerial ... Es wird uns sicherlich in der täglichen Praxis von großem Nutzen sein. ("Textreise")
aus: Zuschrift einer Logopädin.

Die einzelnen Themen werden sehr verständlich und von Grund auf behandelt. Der Autor erklärt jedes Thema einfach und präzise. Insofern ist das Buch überaus gut geeignet sowohl als Begleiter für die Ausbildung in einem sprachtherapeutischen Beruf als auch zum Nachlesen, wenn der theoretische Unterricht schon eine Weile her ist. ("Phonetik des Deutschen")
aus: Forum Logopädie 1, 2004.

Die Aufgabenstellungen und das methodische Vorgehen in dem Buch finde ich sehr gelungen. ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus: Zuschrift einer Logopädin.

Obwohl es sich bei der Zielgruppe um einen sehr großen Kreis von Betroffenen handelt, gibt es kaum entsprechende Übungsmaterialien: das Buch soll einen ersten Beitrag dazu leisten, diese Lücke zu füllen - auch im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe angesichts der in den letzten Jahren viel diskutierten finanziellen Situation der Krankenkassen und der daraus resultierenden oft unzureichenden therapeutischen Versorgungs- und Betreuungssituation. ("Sprachtraining für Senioren")
aus: Vorbild, Seniorenbüro München, Jg. 9 (1) 2003.

... ein Therapiebuch, das in ansprechender Form nicht nur (Grund-)Wortschatz und Sprach-/Kommunikationsstrukturen für alltagsrelevante Themenkreise anbietet, sondern das innerhalb der einzelnen Kapitel auch über persönliche Fragen den individuellen Bezug zum jeweiligen Patienten herstellt. ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus: Aphasie und Schlaganfall 79, 2000.

Das Buch von Storch ist empfehlenswert und wird von Seiten des Rez. gerne in Phonetikseminaren für Logopäden verwendet. ("Phonetik des Deutschen")
aus: Bulletin der "aphasie suisse" APHASIE und verwandte Gebiete 2 & 3 / 2004.

Es ist ein prima Buch. ("Sprachtraining für Senioren")
aus: Zuschrift eines Aphasikers.

Auch kleine Details in der Darstellung zeugen von Sorgfalt und Kenntnis der aphasischen Problematik, z. B. die jeweils ausgeschriebene Seitenzahl, die grosse Schrift, die klaren Anweisungen und Beispiele. ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus:
Bulletin der "aphasie suisse" APHASIE und verwandte Gebiete 1 & 2 / 2000.

Die Aufgaben ... beinhalten Sachverhalte aus dem Alltag, sind also sehr praxisbezogen ... Da es in diesem Buch nicht allein um die Rechenoperationen geht, sondern die Aufgaben immer auch mit Sprache verknüpft sind, können die Übungen auch gut in der Aphasietherapie eingesetzt werden, wenn ein elementares Sprachverständnis vorhanden ist. ("Sachrechnen")
aus: denkzettel November 2005.

Insgesamt handelt es sich um ein optisch ansprechendes und abwechslungsreich gestaltetes Material, das zu einem günstigen Preis eine Vielzahl guter Übungsmöglichkeiten beinhaltet. Die Rückmeldung der Patienten und Angehörigen ist durchweg sehr positiv. ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus: Forum Logopädie Heft 4 (14) Juli 2000.

Zusammengefasst ist das Buch m. E. durchaus zu empfehlen, da es nicht nur - wie aus eigener Erfahrung zu berichten ist - von Patienten gut angenommen wird, sondern auch eine Lücke schließen hilft ... Insbesondere Globalaphasiker benötigen ein Material, das ihrem sprachlich eingeengten Niveau entspricht, dabei aber alle Kriterien erfüllt, die an adäquates "Therapeutikum" gerichtet werden: motivierend, abwechslungsreich, altersgerecht. Auch in der Sprachförderung anderer Personengruppen, z. B. geistig behinderter Erwachsener, hat sich das Übungsbuch bereits bewährt ... ("Sprachbausteine Aphasie")
aus: Die Sprachheilarbeit 46 (5) 2001.

... Positiv fällt die ansprechende Gestaltung und die Alltagsnähe der Übungssammlung auf. ("Sprachtraining für Senioren")
aus: Forum Logopädie 3, 2003.

... herzliche Gratulation zu Ihrem Buch "Alltagssprache" ... Es ist bisher mit Abstand das beste Übungsbuch für den Aphasiker ... ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus: Zuschrift eines Logopäden.

Die zugesandten Materialien für die Aphasietherapie erscheinen mir sehr brauchbar und sind ein Segen in einem Moment, in dem ich bei einigen Langzeitpatienten einfach keine eigenen Ideen mehr habe. (über mehrere Titel)
aus: Zuschrift einer Logopädin.

Das schmale DIN-A4-Buch hat es in sich ... Es ist ein solides, verständlich und leserfreundlich informierendes Buch, das keine Frage offen lässt ... Es sollte in keiner linguistischen Fachbibliothek fehlen. ("Phonetik des Deutschen")
aus: Die Sprachheilarbeit Jg. 48, 6, 2003.

Ich habe mich sehr gefreut über den geordneten und sehr gut strukturierten Lernstoff. Die Übungen sind logisch und gezielt aufeinander aufgebaut und regen immer zum Weitermachen. ("Alltagssprache für Aphasiker")
aus: Zuschrift eines Aphasikers.

Die Aufgaben sind sehr übersichtlich und vielfältig gestaltet. Ich benutze das Übungsbuch sehr gerne ... ("Sachrechnen")
aus: Zuschrift einer Ergotherapeutin.

... Übungen ... die Sprachvermögen und Gedächtnis trainieren, überdies zum Gedankenaustausch anregen und Spaß am Umgang mit der Sprache vermitteln ("Sprachtraining für Senioren")
aus: Altenpflege 11, 2002.

... An weiteren Veröffentlichungen Ihres Verlags bin ich interessiert, das Therapiematerial kommt bei den erwachsenen Patienten gut an.
(über mehrere Titel
aus: Zuschrift einer Logopädin.

Home - Kontakt - Impressum